G.A.M.E. Datenbank Windenergie 2017

Produktbeschreibung

Ab April steht die GAME Datenbank Windparks Onshore 2017 für Nutzer bereit. Mit mehr als 1.200 Windparks in Deutschland ab einer Anschlussleistung von 5 MWeL haben unsere Kollegen aus dem Field Research eine umfassende Datenbasis von Windparks sowie den dazugehörigen Betreibern (Eigentümern) geschaffen. Da im Windenergiebereich sehr häufig „GmbH & Co. KG“ - Modelle als direkter Eigentümer zu finden sind, bietet die GAME Datenbank Windparks Onshore 2017 auch einen Blick hinter die Kulissen: Wo immer möglich wurde auch der wirtschaftliche Akteur im Hintergrund mit recherchiert. Beispielsweise die Anzahl der Kommanditisten bei Bürgerwindparks oder die Firmenverflechtung bis hin zur globalen Konzernmutter. Die technischen Infrastrukturmerkmale weisen je Park die installierte Leistung, das Jahr der Inbetriebnahme sowie die verbauten Windenergieanlagen (Hersteller und Modell) mit Details zu Nabenhöhe, Rotordurchmesser und Generator aus. Ergänzt wird jeder Datensatz (bei Wind wie übrigens auch bei Biogas) um die standortbezogene Zuordnung zum lokalen Verteilnetzbetreiber sowie der Regelzone.

Wir stellen unsere Datenbanken im Lizenzmodell für die einjährige unbeschränkte Nutzung zur Verfügung. Auf Wunsch kann die unbefristete Nutzung mit jährlichem Datenupdate vereinbart werden. Die Daten erhalten Sie als offene Excel-Datei. Hier geht es zu den Musterdaten.


Vorteile im Überblick:

Für weitere Hintergrundinformationen zu unserem GAME Datenbank Windenergie 2017 senden Sie uns gerne direkt ein Antwortfax oder wenden Sie sich direkt an Frau Stertkuhl: elisabeth.stertkuhl@energiemarkt-forschung.net oder 02551 / 986 71-105.